Stadt Ehingen

Seitenbereiche

Logo
Navigation

Seiteninhalt

Frederick Tag 2021

Der „Frederick Tag“ macht auch in diesem Jahr wieder allen Kindern Lust auf Lesen.


Vom 18.10.2020 bis 29.10.2021 feiert ganz Baden-Württemberg das Literatur- und Lese-Fest „Frederick Tag“. Auch wir sind während dieser Zeit mit Autorenlesungen, Kindertheater und Literaturveranstaltungen aller Art dabei, um Leseförderung, Lesekompetenz und die Freude an Literatur weiterzugeben.

Wie im letzten Jahr richtet sich das bunte Veranstaltungsprogramm an die Grundschulklassen der Ehinger Schulen. Erstmals gibt es auch ein Angebot für die Kindergärten.


Für die Erstklässler liest der Autor Tino spannende und lustige Geschichten.
Tinos Geschichten sind voller Überraschungen, er bezieht die Kinder bei seinen Veranstaltungen mit ein und malt zum Abschluss Bilder für die Kinder.


Für die Zweitklässler berichtet die Autorin und Lesekünstlerin Maja Nielsen aus ihrem Buch „Jane Godall & Dian Fossey – unter wilden Menschenaffen“. 
Für dieses Buch hat Jane Goodall der Autorin Maja Nielsen von ihren faszinierenden Erlebnissen unter wilden Menschenaffen erzählt.
Ein berührendes Buch über zwei mutige, einzigartige Frauen, das uns mitnimmt in die Wildnis Afrikas und die Welt der großen Menschenaffen.


Für die Drittklässler erzählt der Schauspieler Christoph Kopp das russische Märchen „Marko, der Reiche und Wassillj Ohnglück“. 
Das spannende Märchen mit den vielen wunderbaren Begebenheiten stammt aus der Sammlung des russischen Dichters Alexandr Afanasjew, der nach dem Vorbild der Gebrüder Grimm russische Volksmärchen sammelte und wird auf grandiose Weise von Christoph Kopp umgesetzt.
 
Für die Viertklässler präsentiert der Zauberer Urs Jandel sein Programm „Eselsohren – ein wortreiches Getrixe“.
Zauberer Urs Jandel streunt durch den Blätterwald: Leseratten trifft er dort und Bücherwürmer, Wortungeheuer, Papierdrachen und Silbenfische. Ein tolles Programm mit Büchern, Schrift und viel Papier.


Für die Kindergartenkinder liest der Autor Christian Tielmann aus seinen beliebten Max-Geschichten.
In der Stadtbücherei gehören die Max-Geschichten zu den Ausleihrennern unter den Bilderbüchern. In „Max und die Feuerwehr“ klettert ein Kätzchen zu hoch auf einen Baum und Max‘ Mama ruft die Feuerwehr.


Alle Veranstaltungen sind ausgebucht und wir freuen uns über die gute Zusammenarbeit mit den Ehinger Schulen.

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtbücherei Ehingen
Hauptstraße 32
89584 Ehingen (Donau)
Telefon 07391 503-560
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag:
10 bis 18 Uhr
Mittwoch:
14 bis 18 Uhr
Donnerstag:
10 bis 18 Uhr
Freitag:
14 bis 18 Uhr
Samstag:
10 bis 13 Uhr

So finden Sie uns

Hier geht's zur Brockhaus Plattform der Stadtbücherei Ehingen